Neue Linie C11 nach Aalten und neues Fahrplanheft

Am 18.08.2021 startet die C11

Ab Mittwoch, 18.08.2021 ist es endlich soweit - die grenzüberschreitende StadtBus-Linie zwischen Bocholt, Bahnhof und Aalten, Station startet als Linie C11 im Stundentakt und verbessert die Anbindung beider Städte miteinander. Gleichzeitig werden durch die Linienverbindung das Europahaus, die Sportanlagen am Hünting und vor allem das Inselbad Bahia regelmäßig bedient. Durch die montags bis freitags direkte Verknüpfung mit der StadtBus-Linie C13, die zwischen Bustreff und Industriepark verkehrt, gibt es aus dem Bocholter Norden dann sogar eine umstiegsfreie Verbindung bis in den Industriepark.

Bisherige Entwicklungen

Grundlage für die jetzige zunächst auf drei Jahre befristete regelmäßige Verbindung war ein Pilotversuch, der in den Jahren 2017 und 2018 über rd. 5 Monate durchgeführt wurde. Nachdem die Gespräche und Verhandlungen zwischen allen Beteiligten sich etwas komplizierter als erwartet gestaltet hatten, wurde im März 2019 eine Absichtserklärung zwischen den Kommunen und Kreisen unterzeichnet. Durch die dann im März 2020 ausgebrochene Corona-Pandemie mit zwischenzeitlichen Reise- und Aufenthaltsbeschränkungen und Schließungen in Handel und Gastronomie wurde ein geplanter Start der Linie C11 zweimal im Laufe der letzten 1,5 Jahre verschoben.

Beteiligte

Nach der langen Wartezeit hoffen nun alle Beteiligten (Stadt Bocholt, Kreis Borken, Gemeinde Aalten, Provinz Gelderland), dass sich trotz weiterhin notwendiger Abstands- und Hygienevorgaben wie z.B. dem Tragen einer medizinischen Maske (generell in allen öffentlichen Verkehrsmitteln in NRW) die Nachfrage auf dieser neuen Verbindung so erfreulich entwickelt, wie seinerzeit während der kurzen Testphase.

Linienführung

Die Linienführung der Linie C11 entspricht auf deutscher Seite weitestgehend dem Linienweg der bisher ausschließlich verkehrenden TaxiBus-Linie T11, welche über die Adenauerallee, den Hemdener Weg, die Alte Aaltener Straße, die Hemdener Ringstraße und die Hamalandstraße bis zur Grenze an der Haltestelle Hemden, Zollamt mit den bisher bedienten Haltestellen führt. Ergänzend verkehrt die Linie C11 dann nicht nur von/bis Bustreff, sondern auch auf dem Abschnitt zwischen Bustreff und dem Bocholter Bahnhof. Auf niederländischem Gebiet führt der Linienweg dann auf direktem Wege bis zum Aaltener Bahnhof (Station). Diese eine Haltestelle ist dann auf dem dortigen Streckenabschnitt gleichermaßen auch die Einzige Zu- und Ausstiegsmöglichkeit für die Fahrgäste.

T11 als Bedarfsangebot bleibt weiter bestehen

Da die Linie C11 nur alle 60 Minuten verkehrt, gibt es weiterhin ein TaxiBus-Angebot der TaxiBus-Linie T11 zwischen Bocholt, Bustreff und dem Inselbad Bahia, allerdings mit dem ab 18.08.2021 gültigen Fahrplan nur noch alle 60 Minuten. Diese im Fahrplan auch gesondert dargestellten Fahrten müssen weiterhin mindestens 30 Minuten vor der Abfahrtszeit telefonisch unter 0800-2191920 vorbestellt werden.

Tarif

Für den gesamten Linienweg gilt ausschließlich der (deutsche) WestfalenTarif mit der Preisstufe 0 BOC für das gesamte Bocholter Stadtgebiet – dies wird auch bisher schon auf dem niederländischen Streckenabschnitt der Linie C7 in Dinxperlo so gehandhabt und gilt nun auch für den Abschnitt zwischen den Haltestellen Hemden, Zollamt und Aalten, Station auf niederländischem Staatsgebiet. Sämtliche tariflichen Angebote der sog. OV-Chipkaart werden auf der Linie C11 nicht anerkannt.

Neues Bocholter Fahrplanheft ab sofort erhältlich

Ab sofort ist der neue Bocholter Stadtfahrplan mit den aktuellen Fahrplänen aller Stadt- und TaxiBusse kostenlos im StadtBusCenter am Bustreff (Europaplatz) erhältlich. Auch die Fahrpläne der Regionalbusse (z.B. Linie S75 (Sprinterbus) nach Münster, Linie 61 nach Isselburg, Anholt, Rees) oder der derzeitige Schienenersatzverkehr auf der Linie Bocholt-Wesel (RE 19a) sind darin enthalten. Der Fahrplan ist ab dem 18.08.2021 gültig und beinhaltet insbesondere auch die Änderungen im Zuge der neunen Linienverbindung der Linie C11 nach Aalten. Ansonsten gibt es bei den Fahrplänen der Bocholter StadtBus-Linien keine, bei den Regionalbuslinien nur geringfügige Änderungen.

Neben Informationen zum Fahrplan enthält die aktuelle Ausgabe sowohl Hinweise zur Erreichbarkeit der wichtigsten Ziele in Bocholt mit dem Bus als auch die aktuelle Übersicht des Ticketangebotes mit den seit 01.08.2021 gültigen Fahrpreisen im Westfalen-Tarif. Zudem findet man im Fahrplanheft die wesentlichen Informationen zum Tarif des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR). Dieser Tarif ist von Bocholt aus in Richtung Niederrhein und Ruhgebiet gültig. Außerdem findet der Leser im Fahrplanheft auch alle wichtigen Informationen zum Anrufsammeltaxi (AST).

Das Heft wird zunächst ausschließlich im StadtbusCenter verfügbar sein und danach an ausgewählte Stellen zur Auslage weiterverteilt.


Weitere News

Ihr Browser ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt

Zur Nutzung unser Seite empfehlen wir Ihnen einen aktuellen Browser, z.B. Microsoft Edge, Google Chrome oder Mozilla Firefox ... Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Installation eines modernen Browsers und freuen uns auf ein Wiedersehen!

Ihr IT-Team vom StadtBus Bocholt