3G-Regel im öffentlichen Personennahverkehr

Fahrgäste müssen nachweislich geimpft, genesen oder getestet sein.

Für alle Fahrgäste in den Bocholter StadtBussen gilt ab dem 24.11.2021 die 3G-Regel:

  • Geimpft (vollständig)   ODER
  • Genesen (in den letzten 6 Monaten)    ODER
  • Getestet (24-Stunden aktuell)

Ausgenommen davon sind Schüler*innen, sowie Fahrgäste unter 6 Jahre.

Darüber hinaus gilt weiterhin die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske bzw. FFP2- oder KN95-Maske.

Diese Regeln werden stichprobenartig kontrolliert. Fahrgäste müssen auf Nachfrage einen entsprechenden 3G-Nachweis in digitaler oder Papierform sowie ein Ausweisdokument vorlegen können.

 

 


Weitere News

Ihr Browser ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt

Zur Nutzung unser Seite empfehlen wir Ihnen einen aktuellen Browser, z.B. Microsoft Edge, Google Chrome oder Mozilla Firefox ... Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Installation eines modernen Browsers und freuen uns auf ein Wiedersehen!

Ihr IT-Team vom StadtBus Bocholt