StadtBusse fahren im 15-Min-Takt zum Rosenmontagszug

Nach dem wetterbedingten Ausfall des Rosenmontagszuges im vergangenen Jahr müssen sich die Jecken in diesem Jahr keine Gedanken über die lästige Parkplatzsuche in der gesperrten Innenstadt in Bocholt am 27.02.2017 machen - Es werden auf fast allen StadtBus-Linien insgesamt 7 (!) zusätzliche Busse für die Jecken unterwegs sein. Auf den Linien C1 bis C6 fahren die Busse ab ca. 12.00 alle 15 Minuten (bis 14.00 Uhr) in die Innenstadt. Die genauen Abfahrtszeiten sind den Aushängen an den stadteinwärts führenden Haltestellen zu entnehmen oder im StadtBusCenter am Europaplatz zu erfahren.

„Falls jedoch trotz des dichten Taktes ein Bus überfüllt sein sollte, kann man beim 15-Minuten-Takt auch auf den nächsten Bus ausweichen“, bittet Jens Dörpinghaus von der StadtBus-Gesellschaft. „Außerdem sind durch den zusätzlichen Fahrzeugeinsatz nicht nur die gewohnten grün-blauen StadtBusse auf den Linien unterwegs, sondern auch Busse mit anderen Lackierungen – Es gilt daher immer die entsprechende Ausschilderung der Liniennummer!“

Die Änderungen im Überblick
Linien C1 bis C6
Auf den Linien C1 bis C6 fahren die StadtBusse stadteinwärts zwischen 12.00 Uhr und 14.00 Uhr im 15-Minuten-Takt (anstatt 30-Minuten Takt) aus den Stadtteilen in die Innenstadt zum Bustreff.

Linie C7
Auf der Linie C7 (Dinxperlo, Suderwick, Spork, Holtwick) können die Fahrgäste zwischen 11.21 Uhr und 13.51 Uhr alle 30 Minuten (statt 60-Minuten-Takt) mit dem StadtBus stadteinwärts zum Bocholter Ro-senmontagszug fahren. Daneben wird teilweise ein größerer Gelenkbus eingesetzt!

Linie C8
Auf der Linie C8 (Barlo) wird ein Gelenkbus eingesetzt, um auch von dort die Jecken in die Bocholter Innenstadt zu bringen. Dieser verkehrt um 11.17 Uhr, 12.17 Uhr und 13.17 Uhr direkt ab Barlo, Grenze in Fahrtrichtung Innenstadt. Allerdings gibt es hier im Gegensatz zu den anderen Linien keine zusätzlichen Fahrten.

TaxiBusse (T11, T12, T13, T14)
Auf den TaxiBus-Linien gilt der reguläre Takt, in der Regel alle 30 Minuten. Alle Fahrtwünsche müssen telefonisch unter Tel. 0800-2191920 mindestens 30 Minuten vor der Abfahrtszeit wie gewohnt angemeldet werden.

Sperrung Bustreff - Betriebspause während des Rosenmontagszuges
Während des Zuges zwischen 14.15 Uhr und ca. 16.15 Uhr ruht der Verkehr der blau-grünen Flotte. Einzige Ausnahme ist die Taxibuslinie T13: Sie verkehrt in diesem Zeitraum, allerdings nur zwi-schen den Haltestellen Bahnhof und dem Bocholter Industriepark, um den arbeitenden „Nicht-Karnevalisten“ eine Fahrtmöglichkeit von und zur Arbeit zu bieten.

Rückfahrt vom Bustreff in die Stadtteile – abhängig von der Dauer des Zuges !!!
Je nachdem, wie lange der Rosenmontagszug dauern wird und der Europaplatz (Bustreff) gesperrt ist, starten die Rückfahrten auf allen Linien ab ca. 16.15 Uhr (je nach Zugdauer auch später!). Auch nach dem Zug werden bis ca. 17.15 Uhr auf den Linien C1 bis C6 alle 15 Minuten StadtBusse in die Stadt-teile abfahren. Die Linie C7 fährt um ca. 16.15 Uhr und 16.45 Uhr, danach dann alle 60 Minuten. Letz-te Rückfahrt ist, wie sonst an Montagen im Winterfahrplan, um 19.45 Uhr für alle Linien, also auch für die TaxiBus-Linien. Die Linie C8 fährt regulär alle 60 Minuten ab 16.45 Uhr, entgegen des normalen Fahrplans jedoch nach Bedarf auch bis Barlo, Grenze.

Änderungen des Linienweges
Durch die Vor- und Nachbereitungen des Rosenmontagszuges und aufgrund gesonderter Sicherheitsmaßnahmen sind die Linienführungen im Innenstadtbereich ganztägig verändert. Die Haltestellen Shopping Arkaden, Kinodrom, Rathaus, Neutorplatz, Liebfrauenkirche und Musikschule (neu!) werden ganztägig von allen Stadt- und Taxibuslinien nicht angefahren werden. Die Sperrung des Bustreffs (14.15 Uhr bis ca. 16.15 Uhr, abhängig von der Zugdauer) gilt auch für die Regionalbuslinien S75, R51, 61, 64 und den Bürgerbus Loikum-Wertherbruch.

Neu im Jahr 2017
Erstmalig wird in diesem Jahr aufgrund eines veränderten Linienweges die Haltestelle Musikschule in beide Fahrtrichtungen (in der Salierstraße) durch die Linie C5 ganztägig nicht bedient, da der reguläre Linienweg aufgrund von Straßensperrungen verändert wird.

Natürlich steht das StadtBus-Team bei Fragen zu den zusätzlichen Fahrten

montags bis freitags zwischen 09.00 Uhr – 18.00 Uhr (auch am Rosenmontag!!) und
samstags zwischen 09.00 Uhr – 14.00 Uhr

telefonisch unter 02871-21919-0 und persönlich im StadtBusCenter am Europaplatz 20 zur Verfügung.