Minimale Fahrplananpassungen

Ab Montag, 1. August 2016 gelten für die Bocholter StadtBusse nicht nur neue Preise bei den Tickets sondern auch einige geringfügige Fahrplanänderungen auf einigen StadtBus-Linien.

Bei den betroffenen Haltestellen sind die Abfahrtszeiten immer minimal vorverlegt worden, damit dadurch die Pünktlichkeit und die Anschlusssicherheit insbesondere in den Hauptverkehrszeiten verbessert wird. Die Änderungen erfolgen größtenteils im Bereich von einer Minute, in Ausnahmefällen maximal zwei Minuten früher. Betroffen von den Änderungen sind ausschließlich die stadteinwärts in Fahrtrichtung Bustreff führenden Haltestellen. Nachfolgend sind die Änderungen im Überblick dargestellt, die generell für alle Fahrten im Taktverkehr (montags bis freitags und samstags) gelten.

Linie von

Haltestelle

Taktfrequenz
alle … Minuten

Minutenzahl alt

Minutenzahl

neu

C1

Krankenhaus

 Viktoriastraße

30

09 + 39

08 + 38

C2/C3

Westf. Hochschule/Hochfeld

Christuskirche

30

08 + 38

07 + 37

C2/C3

Westf. Hochschule/Hochfeld

Liebfrauenkirche

30

10 + 40

09 + 39

C4

Biemenhorst

 Moselstraße

30

03 + 33

02 + 32

C4

Biemenhorst

Fidelekesweg

30

04 + 34

03 + 33

C4

Biemenhorst

 Rheinstraße

30

05 + 35

03 + 33

C4

Biemenhorst

Mühlenweg

30

06 + 36

04 + 34

C4

Biemenhorst

Bahnhof

30

07 + 37

05 + 35

C4/C5/T12

Biemenhorst/Feldmark/Mussum

Kinodrom

30

10 + 40

08 + 38

C6

Lowick

Windmühlenplatz

30

09 + 39

08 + 38

C7

Dinxperlo/Suderwick

 Sperberstraße

60

36

35

C7

Dinxperlo/Suderwick

 Adlerstraße

60

37

36

C7

Dinxperlo/Suderwick

Am Schievegraben

60

39

37

C7

Dinxperlo/Suderwick

 Markgrafenstr.

60

40

38

C7

Dinxperlo/Suderwick

Benölkenplatz

60

41

39

C8

Barlo

 Kuckuckstr.

60

39

38

 

Zwei Fahrten im Schülerverkehr mit generell früheren Fahrzeiten

Bei zwei Fahrten, die morgens ausschließlich an Schultagen gefahren werden, gibt es über die dargestellten Änderungen hinaus weitere Anpassungen. Hiervon ist aber nur die jeweilige Fahrt betroffen.

Bei der Linie C7 (Dinxperlo, Suderwick über Holtwick nach Bocholt, Bustreff), bisherige Abfahrtszeit ab Weg naar de Heurne um 06.51 Uhr startet die Fahrt nun bereits 06.48 Uhr ab Weg naar de Heurne in Dinxperlo und kommt demensprechend auch 3 Minuten früher am Bustreff planmäßig an (alt: 07.12 Uhr, neu: 07.09 Uhr).

Bei der Linie T12 (Biemenhorst, Bürgerzentrum, Mussum nach Bocholt, Bustreff), bisherige Abfahrtszeit ab Bürgerzentrum um 07.19 Uhr ist die Abfahrtszeit um vier Minuten nach vorne verlegt worden, so dass die Fahrt am Bürgerzentrum bereits um 07.15 Uhr startet. Im Linienverlauf sind hier alle Fahrzeiten bis zur Haltestelle Krumme Straße (Neue Abfahrtszeit dort: 07.26 Uhr) vorverlegt worden. Die einzelnen Fahrzeiten sind in den Aushangfahrplänen und im neuen Fahrplanheft (s.u.) dargestellt. Außerdem werden die betroffenen Haltestellenschilder bezüglich der Abfahrtszeiten bereits ab Montag, 25.07.2016 neu beklebt.

Neuer Bocholter Stadtfahrplan

Ab Samstag, 30.07.2016 ist der neue Bocholter Stadtfahrplan mit den geänderten Fahrplänen der Stadt- und TaxiBusse, der Regionalbusse (z.B. Linie S75 (Sprinterbus) nach Münster oder Linie 61 nach Isselburg, Anholt, Rees) sowie dem „Bocholter“ (Bahnstrecke Bocholt-Wesel) kostenlos im StadtBusCenter am Bustreff (Europaplatz) erhältlich.

Neben Informationen zum Fahrplan hält die aktuelle Ausgabe sowohl Hinweise zur Erreichbarkeit der wichtigsten Ziele in Bocholt mit dem Bus als auch die aktuelle Übersicht des Ticketangebotes mit den ab 01.08.2016 gültigen Fahrpreisen im Münsterland-Tarif für die Fahrgäste bereit. Auch die wesentlichen Informationen zum Tarif des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR), der von Bocholt aus in Richtung Niederrhein und Ruhgebiet gültig ist sowie Informationen zum landesweiten NRW-Tarif sind im Fahrplan abgedruckt. Außerdem findet der Leser im Fahrplanheft auch alle wichtigen Informationen zum Anrufsammeltaxi (AST).

Das Fahrplanheft ist ab der kommenden Woche (01.08.2016) auch in vielen anderen öffentlichen Einrichtungen in Bocholt erhältlich.

Bescheinigungen für ermäßigte Schüler- und Azubiermäßigungen notwendig

Für das neue Schul- und Ausbildungsjahr ist es sinnvoll, für den Kauf der ermäßigten Schüler- und AuszubildendenTickets ab sofort möglichst frühzeitig die notwendige Bescheinigung der Schulen oder Ausbildungsbetriebe einzuholen. Vordrucke hierzu sind im StadtBusCenter und im Internet unter www.stadtbusbocholt.de erhältlich. Da erfahrungsgemäß in der ersten Schulwoche ab dem 22.08.2016 der Andrang im StadtBusCenter besonders groß ist, kann man dementsprechend längere Wartezeiten vermeiden. Bei Abschluss eines Abos ist außerdem zu berücksichtigen, dass bis zum 15. des Vormonats der Abo-Antrag für den Folgemonat vorliegen muss.